zurück

Akutversorgung von Sportverletzungen

20
03.02.2019
Bad Elster
Johannesbad Akademie GmbH
120,00 Euro inkl. Skript

Die ersten 20 Minuten nach einem Trauma entscheiden, wie lange ein Sportler verletzt pausieren muss. In dieser Zeit ist es sehr wichtig, eine adäquate Erstversorgung durchzuführen, um die Verletztungspause so kurz wie möglich zu halten. In diesem Kurs lernen Sie, wie Sie bei verschiedenen Verletzungen vorgehen, um den Sportler so schnell wie möglich wieder fit zu machen.

Kursinhalt

- physiologischer Prozess der Heilungsphasen nach Verletzungen
- wichtige Behandlungsansätze der Erstversorgung nach Sportverletzungen
- Verbandslehre
- Vorstellung der wichtigsten Inhalte eines Physiokoffers (Salben, Medikamente, Tapes, etc.)
- Vorgehensweise bei verschiedenen Verletzungen anhand häufig vorkommender Beispiele

Ihr Nutzen

Es werden wichtige Behandlungsansätze vermittelt, mit denen ein medizinischer Betreuer verletzte Sportler optimal und schnell erstversorgen kann.

Zielgruppe

Physiotherapeuten, Masseure und medizinische Bademeister, Heilpraktiker, medizinisches Personal, Schüler ab dem 2. Ausbildungsjahr

Fortbildungspunkte / Unterrichtseinheiten
8

Kursleitung

Robin Bauer, Sportphysiotherapeut der Junioren/U23 Nationalmannschaft Kanu Slalom und Team

Jetzt anmelden