zurück

Functional Training - Basic

24
01.02.2019 - 02.02.2019
Bad Elster
Johannesbad Akademie GmbH
195,00 Euro inkl. Skript und umfassendes Ausbildungsmanual

Functional Training (FT) ist in aller Munde. Übungen kennen viele. Doch wie und wann werden diese gezielt und individuell umgesetzt? Einsatzmöglichkeiten und Stellenwert des Functional Trainings haben in den letzten Jahren enorm zugenommen. Unter diesem Trainingsansatz verschmilzt die therapeutische Behandlung mit dem Fitnessaspekt. Kursleiter, Trainer sowie Therapeuten müssen sich mit der Frage auseinandersetzen, wie sie FT gezielt in ihrem Trainings- bzw. Behandlungssystem einsetzen und bestmöglich mit traditionellen Methoden kombinieren können.

Kursinhalt
•• Definition und mögliche Unterscheidung zum Fitnessbegriff
•• Functional Movement & Functional Training – Natürliche Bewegungen und deren Training
•• Wie funktioniert FT – Grundlegende Trainingsansätze
•• Trainingsdesign
•• Funktionelle Anatomie
•• Funktionelles Aufwärmen & Beweglichkeitsförderung
•• Optimierung der funktionellen Leistungsfähigkeit
•• Aspekte der Verletzungsprophylaxe (Übungsauswahl, Übungsausführung, Trainingsstruktur)
•• Beispiel-Trainingsprogramme & Fallbeispiel

Ihr Nutzen
Im Basic-Seminar erlernen Sie wichtige Grundlagen des Functional Trainings, um gezielt die Übungen einzusetzen, welche natürliche Bewegungsmuster wiederherstellen, erhalten oder optimieren. Dafür werden Screeningmethoden, Tests und spezifische Übungen vorgestellt, welche die Ausführungsqualität und den Trainingseffekt bei Patienten, Sportlern und Kursteilnehmern positiv beeinflussen. Aufbauend auf natürlichen Bewegungsmustern erhalten Sie eine Vielzahl an Übungsideen und Trainingsvariationen. Ausgewählte Fallbeispiele werden diskutiert und dazugehörige Übungen bzw. Modellstunden praktisch umgesetzt. Darüber hinaus wird die Möglichkeit geboten, spezifisches Equipment sowie typische Kleingeräte auszuprobieren, um Trainingseffekte sowie Unterschiede unmittelbar wahrnehmen zu können.

Zielgruppe
Bewegungsfachberufe wie Physio-, Sport- bzw. Ergotherapeut, Sportwissenschaftler bzw. -lehrer, Rückenschullehrer, lizenzierte Kursleiter sowie Fitness- bzw. Personaltrainer und Kursleiter, Physiologisch-anatomisches Grundverständnis gilt als Voraussetzung.

Fortbildungspunkte/Unterrichtseinheiten
17

Kursleitung
Referenten der Health & Fitness Academy

Jetzt anmelden