zurück

Therapie-Taping

19
09.03.2019 - 10.03.2019
Bad Füssing
Johannesbad Akademie GmbH
195,00 Euro inkl. Skript und Tapematerial

Mithilfe der Tapes können muskuläre Dysfunktionen behoben sowie Heilungsprozesse unterstützt werden. Durch wissenschaftliche Studien ist die Möglichkeit, eine Schmerzreduktion zu erreichen, gut fundiert. Der Erfolg der Therapie hängt dabei maßgeblich von der indikations- und fallspezifischen Anlagetechnik ab. Neben Kinesio-Taping finden auch weitere Formen wie z.Bsp. Leuko-Taping Anwendung.

Kursinhalt
•• Wirkungsweise des funktionellen & kinesiologischen Tapens
•• Spezielle Eigenschaften der Tapes und ihr Nutzen
•• Verschiedene indikationsspezifische Anlagetechniken
•• Leuko-Tapes (straffes Tapen, z.B. Stabi-Tape nach Supinationstrauma)
•• Salbenverbände für akute Verletzungen
•• Anwendung von Stripes und Gittertapes

Bitte bringen Sie eine Schere zum Schneiden der Tapes mit.

Ihr Nutzen
Nach dieser Weiterbildung kennen Sie die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten diverser Tapeanlagen und sind in der Lage fall- und beschwerdespezifisch zu tapen. So können Sie die unterschiedlichen Tapes in Zukunft in Ihrer Arbeit effektiv einsetzen.

Zielgruppe
Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Masseure und medizinische Bademeister, Heilpraktiker, medizinisches Personal, Schüler ab dem 2. Ausbildungsjahr

Fortbildungspunkte/Unterrichtseinheiten
15

Kursleitung 
Robin Bauer
Physiotherapeut der Junioren/U23 Nationalmannschaft Kanu Slalom

Jetzt anmelden