FASZIENTHERAPIE-KURS (inkl. Faszienrolle)

Der Faszientherapie-Kurs umfasst 10 Unterrichtseinheiten á 45 Min. (Kursdauer: 08:00–17:00 Uhr).

Der Kurs vermittelt ein Therapie-Konzept, welches eine direkte Übertragung in die Praxis ermöglicht. Die theoretischen Grundlagen zum Thema Faszien werden an alltagsnahen und nachvollziehbaren Beispielen vermittelt. Neben wirksamen manuellen Techniken werden auch aktive Übungen gezeigt, mit denen sich Patienten selber helfen können. Bei diesem Konzept werden die ganzkörperlichen Zusammenhänge, sowohl von Kopf bis Fuß, als auch in Bezug auf Körper und Geist berücksichtigt. Die manuelle Behandlung zielt darauf ab fasziale Verklebungen zu lösen, intermuskuläre Gleitebenen zu befreien und Schmerzreize zu unterbrechen.

Mit den aktiven Übungen wird die fasziale Elastizität gesteigert, Gelenke werden mobilisiert und die Körperwahrnehmung gesteigert. Der Praxisbezug im Kurs ist sehr hoch und ermöglicht es jedem Teilnehmer das gelernte direkt anwenden zu können.

KURSINHALTE

  • Theoretische Grundlagen zu Faszien (Anatomie, Pathologie, Kraftübertragung, Myofasziale Ketten)
  • Einfache Tests und Untersuchungen zum Vorher-Nachher-Vergleich
  • Manuelle Behandlungsmethoden von sanft bis intensiv
  • Aktive Übungen zur gezielten Therapie mit der Faszien-Rolle
  • Effektive Dehnungen, welche den ganzen Körper berücksichtigen
  • Schulung der Körperwahrnehmung
  • Besprechung häufiger Schmerzsyndrome (Plantarfaszitis, Achillodynie, Rückenschmerzen, ISG-Blockade, Kopfschmerzen, Tennisellenbogen etc.)

 


KURSGEBÜHR / ANMELDUNG

Die Kursgebühr beträgt € 129,– (Schüler- und Studenten € 119,–).
In der Gebühr enthalten sind folgende Materialien:

  • Skript mit vielen farbigen Abbildungen
  • Faszienrolle

Zudem erhält jeder Kursteilnehmer ein Zertifikat und 10 Fortbildungspunkte.

Wir bieten unseren Kurs für Rehazentren, Kliniken oder Praxen als Inhouse-Schulung an, sowie für Schüler- und Studenten ermäßigt als schulinterne Fortbildung. Bei Interesse an einer individuellen Kursbuchung und Terminvereinbarung, freuen wir uns über eure Nachricht per E-Mail an:

 → kontakt@diefachwelt.de